• 10 MRZ 15
    Danke!

    Danke!

    Das ganze Jahr 2014 habe ich mich insbesondere mit meiner beruflichen Identität beschäftigt. Das Entwickeln eines Gesamtkonzeptes, einer beruflichen Strategie sowie eines Leistungsspektrums zählten fast zu meiner Hauptbeschäftigung. Viele wunderten sich, wie lange das denn dauert. Ich hatte nur wenige in meine intimsten Pläne eingeweiht. Darum kam auch oft die Frage: „na, erholst du dich gut in deinem Urlaubssemester?“ Mit Apropos Physio erfülle ich mir einen Traum. Ich verwirkliche meine Ideen, die ich seit Jahren mit mir trage. Diese haben sehr viel mit Vernetzung zu tun.

    Partizipative Physiotherapie bedeutet auch, dass viele Menschen Anteil an meinem Werdegang, mich beeinflusst und gefördert haben. Als erstes möchte ich hier Gunhild Petersen danken, die mir die Möglichkeit und die Freiheiten gibt, mich in ihrer Praxis zu entfalten. Diese Website wäre ohne meine Freunde Andrè Netzker, Marcus Grellert und Tobias Zirzow nicht entstanden. Für ihre aufopferungsvolle Beratung und meisterliche Leistung bin ich auch Ihnen sehr dankbar. Meine liebste Muse und beste Kritikerin, der ich viel mehr als berufliche Erfolge verdanke, ist meine geliebte Frau Maria Acs. In den Augen meiner Familie bin ich ein Held.

„Wer zuletzt lacht, ist auch lustig.“

Christian Drischler
  • Staatlich anerkannter Physiotherapeut
  • berufstätig seit 1997
  • Referent der Sportjugend Berlin

Schmerzmanagement

„Vertrauen ist gut, Ihre Schmerzen lösen noch besser.“

Klicken Sie hier für mehr Infos

Behandlungskosten

„Was nützt einem Gesundheit, wenn sie nur von kurzer Dauer ist?“

Klicken Sie hier für mehr Infos

Apropos Physio

Nehmen Sie für eine Beratung gern Kontakt zu mir auf.