• 21 OKT 15
    • 0
    Entkomplexifizierung

    Entkomplexifizierung

    Neulich führte ich mit meinem Freund Andrè wieder eines unserer schönen philosophischen Gespräche. Wir saßen in der Weinbar „Not only Riesling“ am Karl August Platz in Charlottenburg. Beflügelt vom Grauburgunder debattierten wir über „Entkomplexifizierung“ in Marketing und Handel. Die Grundidee drehte sich dabei hauptsächlich um eine Art Entmystifizierung. Die Situation beim Kauf eines Weins diente

„Wer zuletzt lacht, ist auch lustig.“

Christian Drischler
  • Staatlich anerkannter Physiotherapeut
  • berufstätig seit 1997
  • Referent der Sportjugend Berlin

Schmerzmanagement

„Vertrauen ist gut, Ihre Schmerzen lösen noch besser.“

Klicken Sie hier für mehr Infos

Behandlungskosten

„Was nützt einem Gesundheit, wenn sie nur von kurzer Dauer ist?“

Klicken Sie hier für mehr Infos

Apropos Physio

Nehmen Sie für eine Beratung gern Kontakt zu mir auf.